da haben wir den salat

now we have the salade

 

ich koche für mein leben gerne. göttergatte auch. optimal für das eheliche genussleben, eher suboptimal für die figur. so habe ich beschlossen, im fill'schen menüplan noch mehr salate einzubauen. pech nur, dass göttergatte göttliche salatsaucen zaubert und ich deshalb all das gesunde grün- und gemüsezeugs mit seinem dressing ertränke und gar nicht genug brot darin schwenken kann.

 

notiz an mich: da muss eine planänderung her...

 

jetzt vorbestellen: das buch zum blog – ein lesevergnügen mit reflexionsfragen (erscheinungsdatum: ende november 2020)

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0