eis

wenn du zwischen gemüse und einem eis entscheiden müsstest,
würdest du dann vanille oder schokolade wählen?

 

wie isst du dein eiscornet?

ich regelmässig: eis essen bis zum waffelbeginn und nach so viel "nur-eis" zwingend das meist mit schokolade gefüllte ende abbeissen. dann abwechselnd oben abknabbern, unten knabbern um am ende immer, definitiv immer, ein zerbrochenes reststück waffel mit schmelzendem eis in meinen händen zu halten.

 

und jedes mal denke ich mir: "musste das sein? kann ich nicht einfach normal oben beginnen und unten enden?" aber während dem eisgenuss schmelzen wohl auch meine guten vorsätze. 

 

jetzt vorbestellen: das buch zum blog – ein lesevergnügen mit reflexionsfragen (erscheinungsdatum: ende november 2020)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    a.k.gabriel (Mittwoch, 16 September 2020 10:13)

    Gemüse, Vanille- oder Schokoladeneis....was für eine Entscheidung. Grundsätzlich natürlich mal Eis. Logo. Gemüse kann ich oft genug essen (Eis eigentlich auch...aber egal).
    Da mich Schokolade in den seltensten Fällen reizt, würde ich das Vanillecornet bevorzugen. Schade, wenn es nur die beiden Auswahlmöglichkeiten gibt. Mich würde ein Frozen Joghurt, Sauerrahmglace oder etwas mit Caramel mehr gluschten.
    Warum mir jetzt wohl das Wasser im Mund zusammenläuft (und das bereits um 10Uhr morgens)?
    Zum Thema.....
    ....ich bin ein Beisser. Eis beisse ich. Darum ist es meist auch so schnell weg und andere sabbern noch lange herum. Das mit dem Spitz unten abbeissen habe ich früher tatsächlich auch gemacht. Bin aber (noch immer) lernfähig und habe es dann gelassen. Warum? Weil ich es absolut eklig finde, wenn ich verklebte Finger und Hände habe und womöglich noch irgendwo, wo ich nicht zu Wasser komme und meine Hände waschen könnte. Ja, auch irgendwie ein Tick...
    Tick, Tack, Tick, Tack....da gibt es sicher noch einige ;)

  • #2

    brigitte filli (Mittwoch, 16 September 2020 11:41)

    @a.k.gabriel: ticks machen das leben grundsätzlich viel bunter!