unerwartet

sei ehrlich und sag was du denkst!
dann sagt man es und sie guckt doof!

 

 

"marend" im fill'schen zuhause… (marend = rätoromanisch für zwischenmahlzeit).

 

begeistert erzähle ich göttergatte von meinem aktuellen buchkapitel zum thema kommunikation und wie wichtig - unglaublich wichtig! - es ist, dass, wenn man etwas will, dies auch entsprechend ausgesprochen wird. weil, der andere kann ja nicht gedanken lesen... ich rede und rede ... 

 

ein einziges gekochtes ei steht auf dem tisch. ich: "soll ich uns das ei teilen?" göttergatte: "nein danke, ich ess das ganze." 

 

ok, so kann man(n) meine theorien direkt praktisch umsetzen. ... und ich guck erst mal verdattert aus der wäsche.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    A.K.Gabriel (Sonntag, 11 Oktober 2020 16:06)

    Ich habe mich mal schlau gemacht. Musste tatsächlich aufs Internet zurückgreifen, weil ich trotz meiner 50 Lenze noch nie verheiratet war. Gut, an den diversen Hochzeiten meines Vaters war ich dabei aber scheinbar nie genau hingehört. Auch bei den zahlreichen TV-Vermählungen blieb mir der Spruch nicht bis ins Detail. Deshalb habe ich nachgeforscht und wurde fündig.
    Der Pfarrer sagt bei der Hochzeit: Ich frage Sie vor Gottes Angesicht: Nehmen Sie Ihre Braut (Name nach Wahl - einfach richtig sollte er sein) an als Ihre Frau und versprechen Sie, ihr die Treue zu halten in guten und schlechten Tagen, in Gesundheit und Krankheit, und sie zu lieben, zu achten und zu ehren, bis der Tod sie scheidet?
    Da kommt kein: willst Du an kargen Tagen, die wenigen Gaben mit Deiner Angetrauten teilen?
    Woher soll Göttergatte nun wissen, dass Eier teilen dazu gehört zur trauten Zweisamkeit?

    Kommunikation das A & O einer Beziehung. Da bin ich einer Meinung mit Dir. Manchmal können wir Frauen aber auch Themen tot reden. Wo doch der Mann (und jetzt Achtung Klischee) eh nur bla bla bla versteht. Bei einem Ei, wenn man gerne die eine Hälfte hätte, ist man still, schält, schneidet entzwei, legt die eine Hälfte vor Göttergatte (noch besser: beisst die eine Hälfte ab und hofft auf: Nein, Danke....so nicht) und geniesst mindestens eine Hälfte ;) ;).
    Hier zählt wahrscheinlich: Reden ist Silber, Schweigen ist Gold!!
    Ein Versuch ists allemal wert ;).
    PS: Hier jagen sich Klischee um Klischee.... ;) ;) ;)
    En guete

  • #2

    brigitte filli (Montag, 12 Oktober 2020 10:00)

    @a.k.gabriel: ;-) du wieder! schweigen ist gold!? na uns beiden steht silber eh besser, oder?

  • #3

    a.k.gabriel (Montag, 12 Oktober 2020 12:37)

    Da hast Du vollkommen recht....ich bin auf jeden Fall der Silber Typ.... ;) ;) ;)