07. April 2020
dieser moment, wenn dein lieblingssong im radio kommt und du im auto sitzen bleibst, um ihn fertig zu hören kannst du dich noch an musikkassetten erinnern? an die kleinen, ungefähr handygrossen? oder gar an die noch grösseren? dann bist du definitiv mindestens ein halbes jahrhundert alt! ich corona-miste mich immer noch durchs haus. dabei ist mir die auf dem foto abgebildete kassette in die hände gefallen. nun schwelge ich gerade gehörig durch meine teenagerzeit und erinnere mich an den...
06. April 2020
wer kein kopfkino hat, verpasst die besten filme gestern abend zum gefühlt 10x herr der ringe – extended edition – geschaut. und beim filmabspann wie immer gestaunt. der dauert ganze 26 minuten 19 sekunden… wer, um himmelswillen, schaut filmabspanne? die laufen meist so schnell durch, da kannst du, sogar wenn du möchtest (und falls es dich überhaupt interessiert), nicht erkennen, wer in welcher rolle oder funktion, wie beteiligt ist. aber dann gibt's da die cleveren...
03. April 2020
lass mich, ich muss mich da jetzt kurz reinsteigern eigentlich hätte ich viel zu tun, respektive könnte viel arbeiten. ich denke da an konzepte überarbeiten, online-learning anbieten, homepage neu gestalten, weitere angebote austüfteln, das buch fertig schreiben, welches schon so lange ungeduldig vor sich hin zappelt, firmen auf meine kurse aufmerksam machen, und und und… und was mache ich? ich funktioniere in einer art corona-zeitschlaufe. aufstehen (tatsächlich früh!), duschen und...
02. April 2020
perfekt aussehen muss man nur, wenn man sonst nichts kann seit tagen nutze ich die frühen morgenstunden um in ruhe meinen kaffee zu geniessen, mit dem handy neuigkeiten und mails zu checken und gönne mir dabei regelmässig eine gesichtsmaske. frau wird ja nicht jünger, oder? vor einigen tagen war es dann soweit. ich, mit einer dicken dunklen tonerde-gesichtsmaske, sozusagen be-detoxt beim kaffee, öffne mein handy und… face-id erkennt mich! mit gesichtsmaske! ich krieg mich fast nicht mehr...
01. April 2020
da ist eine sympathie, die gerade nicht harmoniert um unsere eheliche corona-home-office-zeit etwas zu versüssen backe ich gefühlt alle 2 tage. gestern versuchte ich mich an mocca-eclairs. bhuu… ich meine ich bin eher so die zack-zack-bäckerin und nicht die sorgfältig geduldige confiseurin. irgendwie konnte ich mich nicht zwischen den drei gegoogelten rezeptvorschlägen entscheiden und habe dann halt ein bisschen improvisiert. du kannst dir sicher vorstellen, dass unser vorrat aktuell...
31. März 2020
manchmal müssen wir einfach den blickwinkel ändern, um all das wundervolle um uns herum zu erkennen eben blätterte ich in einem alten fotoalbum und viele erinnerungen blitzen hoch. mit schmunzeln fällt mir eine eigenheit meines grossvaters ein. wie er sein brot fein säuberlich mit butter und confi schmierte, in kleine handliche stücke schnitt und diese sorgfältig zum mund führte um kurz vor eben diesem, den bissen umzudrehen und das häppchen, mit der bestrichenen seite nach unten, in...
30. März 2020
die beste weise, sich um die zukunft zu kümmern, besteht darin, sich sorgsam der gegenwart zuzuwenden was für eine zeit! so vieles scheint surreal. eine zeit, die unsicher vielleicht sogar ängstlich macht. in der viele um ihre berufliche existenz bangen. in der das häusliche zusammenleben konflikte bergen kann. aber auch eine zeit, in der werte sich herauskristallisieren, klären oder verschieben, sich wichtiges von unwichtigem trennt. in meiner küche stehen auf dem inneren fenstersims...
27. März 2020
unsere wahrnehmung bestimmt unsere realität ein schielendes huhn sah die ganze welt etwas schief und glaubte daher, sie sei tatsächlich schief. auch seine mithühner und den hahn sah es schief. es lief immer schräg und stiess oft gegen die wände. an einem windigen tag ging es mit seinen mithühnern am turm von pisa vorbei. "schaut euch das an", sag­ten die hühner, "der wind hat diesen turm schiefge­blasen." auch das schielende huhn betrachtete den turm und fand ihn völlig gerade. es...
26. März 2020
deine ecken passen gut zu meinen kanten stell dir folgende situation vor: auf einem tisch liegt eine zitrone. zwei schwestern streiten sich heftig um diese, beide möchten sie haben. wie würdest du diesen konflikt lösen? eine mögliche idee wäre, dass du die zitrone teilst und jede der schwestern eine hälfte bekommt. oder, vielleicht versuchst du die eine schwester davon zu überzeugen, dass sie auf die zitrone verzichten soll? jedem konflikt liegt ein anliegen zu grunde. hier: ich brauche...
25. März 2020
viele menschen versäumen das kleine glück, während sie auf das grosse warten. die geschichte von den glücksbohnen es war einmal ein bauer, der steckte jeden morgen eine handvoll bohnen in seine linke hosentasche. immer, wenn er während des tages etwas schönes er­lebt hatte, wenn ihm etwas freude bereitet oder er einen glücksmoment empfunden hatte, nahm er eine bohne aus der linken hosentasche und gab sie in die rechte. am anfang kam das nicht so oft vor. aber von tag zu tag wurden es...

Mehr anzeigen